Motorrad Hochleistungskolben mit optimierter Verdichtung




Tuningkolben für Motorräder von Pistal mit erhöhter Kompression zur Leistungssteigerung.
Die Verdichtung wird mit Pistal-Kolben um 12-15% erhöht.

Werkstoff:
Pistal-Kolben sind aus den in der Formel1 verwendeten Metallegierungen 4032 oder 2618 geschmiedet.
Diese Legierung ist bei geringem Gewicht gleichzeitig enorm Verwindungssteif.

Herstellungsverfahren:
Durch langsames, hydraulisches Warmfließpressen unter isothermischer Kontrolle (die Temperatur bleibt während des Pressens konstant) entsteht ein dichter und hochfester Kolbenwerkstoff mit optimalem Faserverlauf.

Durch den enormen Druck bei diesem Verfahren bekommt man ein sehr homogenes und geordnetes Materialgefüge, so daß die mechanischen Festigkeitswerte des Kolbens verbessert werden.
Dieses hochwertige Material in Kombination mit der optimierten, verwindungsfesten Kolbenform garantiert erstklassige Hochleistungskolben für den anspruchsvollen Motorenbau.

Einsatzbereich:
Für das Straßentuning bietet Pistal sogenannte "Drop-In"-Kolben an.
Diese Kolben ersetzen die original Kolben und benötigen keine weitere mechanische Feinabstimmung nach dem Einbau.
Das bedeutet das bei anderen Tuning Kolben übliche Feinwuchten der Kurbelwelle und Pleuel ist nicht notwendig. Pistal-Kolben sind geringfügig leichter als die Serienkolben und bereits ausbalanciert.

Leistungssteigerung:
Wie viel Mehrleistung tatsächlich gewonnen werden kann, hängt natürlich auch noch vom Auspuff und dem Anpassen des Motormanagements ab.
Selbstverständlich ist, wie bei allen Tuningumbauten, eine Neuabstimmung des Motormanagements auf dem Motorenprüfstand notwendig um das Abmagern des Kraftstoff-Luftgemisches zu verhindern.
Neben den üblichen frei programmierbaren Steuereinheiten (z.Bsp. Power-Commander oder Rapidbike) kann diese Einstellung meistens auch direkt am Motorrad, durch die Tuningwerkstatt, vorgenommen werden.

Pistal Philosophie:
Pistal arbeitet mit der motorenschonende Methode über mäßiges Erhöhen der Kompression zur Steigerung des Drehmomentes.
Das Ergebnis ist ein Drehmomentmaximum welches bereits um bis zu 1500 Umdrehungen/min früher als mit den Serienkolben erreicht wird.

Hinweis:
Das angegebene Kolbengewicht bezieht sich jeweils auf einen Kolben mit Ringen, Bolzen und Clips.







€ 0,00
+ Versand